Gemeinde Ihrlerstein Gemeinde Ihrlerstein Gemeinde Ihrlerstein
Eingang_Rathaus.JPG
Schafe am Hang
Baumblüte
Hangkante.JPG

Das Brünnerl

Idyllisch mitten im Wald liegt das Brünnerl. Dabei handelt es sich um eine steinerne Einfassung der ursprünglichen Quelle von 1634. Das Brünnerl war lange Zeit die kräftigste Quelle im Siedlungsgebiet Walddorf und Neukelheim. Seit dem 15. Jahrhundert bekannt und vor allem von den Besitzern der Branden – also durch Feuer gerodete Flächen – und den Steinmetzen genutzt, die ein freies Zugangsrecht besaßen, wurde das „Prindl” im Pest- und Kriegsjahr 1634 in Stein gefasst, 1839 gab ihm Jakob Ihrler seine heutige Form. Daneben wurde im selben Jahr eine Brunnenanlage mit neuromanischen Formen errichtet, die auf dem Dreiecksgiebel eine Blechtafel mit der Geburt Christi zeigt. Im Jahre 1983 wurde sie restauriert. Der lauschige und idyllische Platz, an dem das Brünnerl steht, lädt immer zum Verweilen ein. Leider führt es aus unerklärlichen Gründen derzeit kein Wasser.